Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Wenn unsere Praxis geschlossen ist, finden Sie die entsprechenden Zeiten und Angaben zu unserer Vertretung in unserem Praxiskalender.


Hier geht’s zu unserem Archiv

1.Hilfe- und Brandschutz-Tag am Freitag, 11.06.2021
Praxisteam Dr. Höfer macht sich fit

An diesem Freitag stand der Vormittag ganz im Zeichen der Auffrischung und des Trainings von 1. Hilfe-Maßnahmen, damit im Notfall jeder Griff sitzt. Die besonderen Bereiche waren:

Grundlagen der 1. Hilfe – besonders wichtig für unsere Auszubildenden und natürlich auch für uns „alte Hasen“ immer wieder notwendig.


stabile Seitenlage, eine Basic-Lage in der 1. Hilfe

Allgemeine und praxisspezifische Notfälle, auf die wir als Zahnarztpraxisteam besonders gut eingestellt sein wollen. Von denen wir aber hoffen, dass sie nicht eintreffen.

Herz-Lunge-Wiederbelebung – Hier muss besonders oft trainiert werden, damit die Handgriffe im Notfall automatisiert ablaufen.


Reanimationstraining

Unter Anleitung von der Fa. Simutrian haben wir gemeinsam Theorie und Praxis der 1. Hilfe gebüffelt. Alles natürlich corona-konform.

Ab 13 Uhr gab es dann eine Brandschutzunterweisung durch die Fa. DS Brandschutz. Hier lernten wir die Vorgehens- und Verhaltensweisen im Brandfall kennen. Der Umgang mit dem Feuerlöscher wurde erklärt.


Brandgefahr

So waren wir am Freitag für Sie zwar nicht zu erreichen, haben uns aber zu Ihrer Sicherheit fortgebildet. Wir hoffen, dass die geübten Notfälle nicht eintreten – wissen aber im Fall des Falles, was zu tun ist.

Impfung des Praxisteams

Am 11.03.2021 hat sich das Praxisteam gegen COVID-19 impfen lassen.

Assistenzärztin Frau Sara Msallam hat uns im Oktober 2020 aus privaten Gründen verlassen.
Wir wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute.

Praxis-Rundgang

 

Hier können Sie sich unsere 2019/20 erweiterte und modernisierte Praxis anschauen. Leider konnten wir diesen Umbau Corona-bedingt nicht persönlich einweihen. Zu den drei Behandlungszimmern ist ein viertes hinzugekommen. Alle sind mit einer Behandlungseinheit auf dem neuesten technischen Stand ausgestattet (Service). Das Praxispersonal hat einen Umkleideraum nach neuesten Hygienevorschriften erhalten.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

 

 

Am 6.12.2019 bleibt die Praxis geschlossen, weil die Durchbrucharbeiten für die Praxiserweiterung stattfinden. Ab Montag, den 8.12.2019 geht der Praxisbetrieb wie üblich weiter.

Zahnpflege-Spende der Praxis Dr. Höfer an die Osnabrücker Tafel am 11.11.2020

 

Coronabedingt haben wir uns in diesem Jahr entschieden, auf weihnachtliche Give aways zu verzichten. Wir haben diese der Osnabrücker Tafel gespendet. Die Osnabrücker Tafel erhielt verschiedene Zahnpflegeprodukte zur Weitergabe an Bedürftige.

Der Vorsitzende der Tafel Osnabrück, Herr Hermann Große-Marke, half den Praxismitarbeiterinnen, Frau Sarah Kliche und Frau Lena Westermann, beim Leeren des Kofferraums.

Teamausflug am 04.09.2019

 

 

Unser Praxisteam machte einen Ganztagsausflug ins benachbarte Holland nach Delfzijl und Appingdam auf dem Ems-Traumschiff „Warsteiner Admiral“. Bei wechselhaftem und zum Teil stürmischem Wetter war die Stimmung hervorragend.

i-Männchen gewinnen „zahngesunde Schultüte“

 

Zahnarzt warnt vor Süßigkeiten, aber auch vor Fruchtsäften.

© Neue Osnabrücker Zeitung vom 19.08.2019. Autor und Fotograf: Leon Walter.

Winterfortbildungskongress 2019

 

Frau Natalie Hoffmann und Frau Nastassja Schurr haben am 08.02.2019 am Winterfortbildungskongress 2019 der  Zahnärztekammer Niedersachsen teil genommen.

Themen auf dem Prophylaxekongress waren:

  • Fluoride in der Kariesprophylaxe – Eine never ending story
  • Prophylaxe kann mehr! Schenken Sie den Zähnen UND den Patienten Lebenszeit!
  • Tatort Zahnarztpraxis
  • Mundschleimhauterkankungen: Chef, das sieht aber komisch aus
  • Diabetespatienten in der Prophylaxe – Einführung einer Diabetes-Sprechstunde

Unsere Auszubildende Elena Salow hat am Samstag, 12.01.2019 ihre Abschlussprüfung bestanden.
Wir gratulieren ganz herzlich!

Praxis Ausflug zum Weihnachtsmarkt in Lüneburg am 12.12.2018

 

Bei bestem Wetter und ebensolcher Stimmung haben wir die alte Hanse- und Salzstadt Lüneburg kennengelernt und uns auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt in fröhlicher Runde aufgewärmt. Eine gelungene Unternehmung zum Jahresausklang!

Frau Natalie Hoffmann hat ihre Fortbildungskurse zur Kinder- und Erwachsenenprophylaxe erfolgreich abgeschlossen.

Wir haben es wieder getan!!!

 

Unser Team hat auch in diesem Jahr wieder am „Nordhorner Symposium“ in Nordhorn teilgenommen.

Am 14.09.2018 ließen wir uns auf den neuesten Stand bringen mit einem bunten Strauß unterschiedlichster Themen:

Wie z.B.

  • Patientenbetreuung
  • Datenschutz
  • Umgang mit Social Media
  • Praxisorganisation

Wenn Sie Genaueres hierzu wissen möchten, finden Sie unter www.vuz-grafschaft.de das Programm dieses hochinteressanten Symposiums. Oder laden Sie sich das Programm direkt bei uns herunter >> 

Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel zu lesen.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 29.07.2018

Am 16.06.2018 feierte unsere Mitarbeiterin Stephanie Weber ihr 10-jähriges Jubiläum in der Praxis Dr. Höfer. Bei strahlendem Sonnenschein überreichte ihr Herr Dr. Höfer bei einer Gartenparty im Hause Weber für ihre unverzichtbaren Dienste und ihren nimmermüden Einsatz für die Praxis einen Gutschein für ein Wochenende mit ihrem Lieblingsauto- vollgetankt und versichert. Am 20.07. war es dann soweit: Frau Weber holte das Auto beim Autoverleih ab, und ihr erster Weg führte zur Praxis, um das Schmuckstück zu präsentieren.

Nochmal ganz herzlichen Glückwunsch!

April – Juni 2018

Datenschutz in der Zahnarztpraxis

 

Auch in unserer Praxis steht das Thema Datenschutz ganz oben auf der Fortbildungsliste.
Am 25.05.2018 trat die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Gleichzeitig wurde das alte durch das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ersetzt und auch in Niedersachsen wurde das Niedersächsische Datenschutzgesetz neu geordnet.

Ziel der EU-DSGVO


Ziel der EU-Datenschutzgrundverordnung ist die weitgehende Vereinheitlichung europäischen Datenschutzrechtes. Während bislang durch nationale Gesetzgebungen auf Grundlage der EU-Datenschutzrichtlinie erhebliche Unterschiede bestanden, wird die europäische DSGVO direkt geltendes Recht in allen Mitgliedsstaaten sein.

Fortbildungen:

Dr. Höfer:
18.04.18, bei Pluradent in Osnabrück

Stephanie Weber:
27.04.18, bei der Zahnärztekammer Niedersachsen
27.07.18, bei Ewes & Partner zum Thema: Datenschutz der praxisinternen EDV

Natalia Kaiser:
15.06.18, bei Pluradent in Osnabrück
27.07.18, bei Ewes & Partner zum Thema: Datenschutz der praxisinternen EDV

16.03.2018
Infoveranstaltung am 25.05.2018 um 16.30 Uhr - 17.30 Uhr:

Putzen ab dem 1. Zahn – aber wie?
Tipps für Eltern vom Kleinkind bis zum Grundschulalter

 

Stadtteiltreff «Alte Kasse» 49078 Osnabrück – Hellern

Besichtigungstermine der Praxis

 

Mittwoch, 30.05.2018 um 15.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 13.06.2018 um 15.00 - 16.00 Uhr

Start und Ende: Stadtteiltreff «Alte Kasse» 49078 Osnabrück – Hellern

Flyer ausdrucken, Karte ausfüllen und zur Infoveranstaltung mitbringen!

17.11.2017
Aktualisierung der Kenntnisse im Medizinproduktegesetz mit abschließender Prüfung

Vorschriften ohne Ende bestimmen die Aufbereitung und Freigabe von Medizinprodukten. Aber was genau muss ich als Praxisinhaber beachten? Wie setze ich die Anforderungen als Hygienebeauftragte um? Worauf achten die Sachverständigen bei der Begehung und was sind die Vorgaben der Aufsichtsbehörde?

Mit diesem Kombikurs bringen wir Zahnärzte und ihre Hygienebeauftragten auf den aktuellen Stand. So werden Sie fit für die neusten behördlichen Anforderungen!

Dr. Höfer; S. Weber

02.09.–18.10.2017
10. Grafschafter Symposium „Am Zahn der Zeit“

S. Weber; A. Gessler

Aktuelles - 10. Grafschafter Symposium „Am Zahn der Zeit“

Aktuelles - 10. Grafschafter Symposium „Am Zahn der Zeit“

Aktuelles - 10. Grafschafter Symposium „Am Zahn der Zeit“  Aktuelles - 10. Grafschafter Symposium „Am Zahn der Zeit“

02.09.–18.10.2017
Qualitätsmanagement und –sicherung in der Zahnarztpraxis
Vertiefungsmodul erfolgreich abgeschlossen

 

 

Qualitätsmanagement planen und mitverantwortlich durchführen

Diese Anpassungsfortbildung stellt verschiedene QM-Systeme mit dem Ziel vor, zu bewerten, welches System für die eigene Praxis am effektivsten ist bzw. wie ein bestehendes System unter Berücksichtigung rechtlicher Vorgaben angepasst und weiterentwickelt werden kann.Die Teilnehmer | innen analysieren die verschiedenen Risiken in einer Praxis. Dabei werden nicht nur die Vorschriften des Medizinproduktegesetzes und des Hygiene- oder Notfallmanagements erörtert, sondern auch anhand von Praxisbeispielen handlungsorientiert angewendet. Des Weiteren lernen sie zusammen mit dem Praxisinhaber interne Audits zu planen sowie notwendige und geeignete Schritte dazu einzuleiten.

 

Kursinhalt

  • Planung, Implementierung, Evaluierung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagements
  • Risiken erkennen und Strategien der Risikovermeidung entwickeln
  • Interne Audits planen und einleiten

 

Fortbildungsdauer

80 Unterrichtsstunden (60 Präsenzstunden und 20 Stunden eigenaktives Lernen)

Ergänzender Hinweis Objektiver Qualifikationsnachweis nach schriftlicher Prüfung.

 

S. Weber

29.08.-28.11.2017
Die erfolgreiche Prophylaxe

 

29.08.2017

Der Stellenwert von Prophylaxe und Früherkennung in der zahnärztlichen Praxis

  • Definition Prophylaxe
  • Das Präventionsgesetz
  • Die Säulen moderner Prophylaxe

Die Organisationsstruktur für die Praxis

  • Individuelle Konzepte
  • Qualifiziertes Personal
  • Risikoorientierte Empfehlungen
  • Übungen an Fallbeispielen

Die altersgerechte Prophylaxe (Möglichkeiten zeitgemäßer Mundhygiene)

  • Schwangerschaftsberatung
  • Säuglings-/ Kleinkindprophylaxe
  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Risikopatienten
  • Seniorenprophylaxe

Aktuelles vom Prophylaxemarkt

  • Geräte, Instrumente, Arbeitsmaterialien
  • Mundhygieneartikel, Fluoridprodukte
  • Patienteninformationsmöglichkeiten

 

17.10.2017

Risikoorientierte Befundaufnahme

  • Anamnese
  • Stomatologischer Befund
  • Bürstenbiopsie
  • Befundparameter
  • MH-Indices

Die professionelle Zahnreinigung

  • Gingivitis / Parodontitis / Kariesätiologie
  • Inhalte / Abfolge
  • Ergonomie und Arbeitssystematik
  • Systematische Behandlungsprinzipien

Möglichkeiten der Belagsentfernung

  • Handinstrumentation (manuell)
  • Schall-/Ultraschallscaling (maschinell)
  • Glattflächenpolitur / Interdentalraumreinigung
  • Einsatz von Pulverstrahlgeräten

Praktische Übungen / gegenseitige Behandlung

  • Anamnese / Befundaufnahme
  • Individuelle Patientengesprächsführung
  • Glattflächenpolitur / Interdentalraumreinigung
  • Erstellen des Fluoridprogramms

 

07.11.2017

Parodontitis-Erkrankung

  • Ätiologie
  • Der Biofilm
  • Parodontale Risikoeinschätzung
  • Halitosis

Diagnostische Hilfsmittel 

  • Klinische Faktoren
  • PSI
  • Mikrobiologische Diagnostik von Markerkeimen
  • Aktuelle Klassifikation der Parodontalerkrankungen

Unterstützende Parodontitis-Therapie

  • Neue Therapieansätze
  • PAR-Vorbehandlung, Initialtherapie UPT
  • Handinstrumentation
  • Manuelles / maschinelles Nachschärfen von Handinstrumenten
  • Ultraschallscaling

 

28.11.2017

Seminarinhalte

  • MH-Intensivprogramm vor der Implantation
  • Unterschiedliche Implantatsysteme
  • Prävention von Mukositis / Periimplantitis
  • Befundparameter
  • Die Implantatprophylaxe-Behandlung
-
    – Inhalt und Aufbau als Checkliste
    – Risikoanalyse
    – Entfernen des Biofilms
    – Handinstrumente
    – Einsatz von Schall- / Ultraschallgeräten
    – Der richtige Einsatz von Pulverstrahlgeräten
    – Professionelle Nachsorge
  • Die Implantat-Individualprophylaxe (home care)
    – Pflege von unterschiedlichen Suprakonstruktionen
    – Adäquate MH-Hilfsmittel
    – Chemische Plaquekontrolle

 

N. Hoffmann

14.06.2017
Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz mit abschließender Prüfung

A.Gessler; N.Kaiser; S. Weber

13.06.2017
Infoveranstaltung: Was bedeutet Telematik? 

Die Telematikinfrastruktur (TI) ist eine einheitliche, sektorenübergreifende Plattform, ein digitales Netzwerk, das es Ärzten, Krankenhäusern und Krankenkassen ermöglicht, sicher untereinander kommunizieren zu können – mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) als zentralem Element. Die TI ist ein abgesichertes geschlossenes Netz, das nur für registrierte Nutzer mit elektronischem Ausweis zugänglich ist.

Dr. Höfer

 

30.08.2017
Fortbildung: Aufbau einer Telematikinfrastruktur in der Praxis

N.Kaiser; S. Weber

 

15.11.2017
Fortbildung: Aufbau einer Telematikinfrastruktur in der Praxis

Dr. Höfer

24.03.2017
Erste Hilfe/Brandschutzsicherheitstraining

Praxisteam

16.12.2016
Qualitätsmanagement und –sicherung in der Zahnarztpraxis
Brückenmodul erfolgreich abgeschlossen

 

Diese Anpassungsfortbildung vermittelt die Grundlagen, Instrumente und Prozesse des Qualitätsmanagements. Die Teilnehmer | innen lernen Qualitätsziele für Ihre Praxis zu formulieren und zu überprüfen. Des Weiteren kennen sie
die formalen Anforderungen an das QM Handbuch und deren Bedeutung bei einem Audit.

 

Kursinhalte

  • Grundbegriffe des Qualitätsmanagements kennen
  •  QM-Bewusstsein durch in- und externe Kommunikationsprozesse
    bilden und weiterentwickeln
  • Qualitätsmanagementziele identifizieren und planen
  • Soll-Ist-Vergleiche erstellen und beurteilen
  • Methoden und Instrumente des Qualitätsmanagements unter Berücksichtigung gesetzlicher und
    formaler Anforderungen praxisbezogen anwenden
  • QM-Dokumentationen erstellen

 

Fortbildungsdauer

100 Unterrichtsstunden (60 Präsenzstunden und 40 Stunden eigenaktives Lernen)

 

Ergänzender Hinweis

Objektiver Qualifikationsnachweis nach schriftlicher Prüfung.

 

S. Weber

Aktuelles - Zum Jubiläum komplett digitalisiert

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 02.12.2016

Aktuelles - Schultüte sollte keine Zuckertüte sein

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 30.07.2016,
Autorin und Fotografin: Claudia Sarrazin

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.